Leidenschaft trifft auf Leidenschaft

20. 12. 09

Mit gleich zwei hingabevollen Projekten unterstützte in diesem Jahr ein traditionsbewusstes Malscher Familienunternehmen den Letzenberg-Tierpark. Die Metzgerei Becker richtete im Sommer ein alternatives Fest mit dem Titel "Mälscher-Markt-To-Go" sowie im Spätjahr eine "Ersatzkerwe" an ihrem Standort am Rathaus aus. Damit setzte der Familienbetrieb ein Zeichen der kulturellen Wertschätzung und gab den ohnehin von Sehnsucht geprägten Menschen im Ort das Gefühl, dass nicht unbedingt alles Corona zum Opfer fallen muss. Die Inhaber, Irmgard und Willi Becker, sind gar der Meinung, dass Jammern in solchen Zeiten unangebracht sei. Mit Taten und positiver Einstellung solle man ans Werk gehen, denn alles andere habe keinen Wert. "Was möglich ist, soll gemacht werden", dachten sich die Initiatoren, und dabei soll auch ein gemeinnütziger Zweck entstehen. Denn während an den beiden Terminen die Metzgerei teilweise in einen kleinen Jahrmarkt bzw. zum Kerwestand umfunktioniert wurde, konnten die Kunden dort neben dem bisher kulinarisch Bekannten auch Luftballons und Süßigkeiten für einen guten Zweck kaufen. Dieser zusätzliche Erlös wurde gesammelt und dem Letzenberg-Tierpark Malsch e.V. als Spende überreicht. Wer sich mit der Historie vom Verein und der Metzgerei Becker befasst, erkennt dabei eine besondere Gemeinsamkeit: Beide dürfen auf ein Bestehen von über 60 Jahren zurückschauen, was bedeutet, dass im Laufe der Zeit sowohl Generationenwechsel wie auch praktische Veränderungen stattgefunden haben. Was stets erhalten blieb, war die Leidenschaft für die jeweilige "Berufung". Selbst im Zeitalter der Digitalisierung können eine Metzgerei und ein Tierpark ihre Gestalt im Wesentlichen nicht ändern. Im Grunde genommen wollen sie dem Menschen nah bleiben, soweit es auch die aktuelle Situation zulässt. Darum muss manchmal eben mehr Anstrengung aufgebracht werden. Wenn ein Tierpark vorübergehend geschlossen werden muss, sollten alle Anstrengungen darauf abzielen, dass er bis zu seiner Wiedereröffnung noch existiert. Eben dies signalisierten die Familien- und Betriebsangehörigen der Metzgerei Becker den Vereinsmitgliedern, welche bereits über Jahrzehnte am Erhalt des Letzenberg-Tierparks arbeiten.  Während einer kurzen Scheckübergabe am vergangenen Wochenende auf dem Parkgelände, bedankte sich die Vorstandschaft bei der Metzgerei Becker nicht nur für die tolle Spendenaktion, sondern auch für deren permanente Unterstützung des Helferteams in den zurückliegenden Jahren.

 

 

Login